Chorvita

.
2013 Konzerte Münster und Dortmund "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
.
2012 CD- Produktion "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
.
2011 Wettbewerb Harmonie-Festival Lindenholzhausen
.
2011 Konzert in Schermbeck „Laute und leise Laute“
.
2010 Konzerte Bielefeld/Hamm mit dem Programm „Macht und Ohnmacht des Wortes“
.
2009 15 Jahre CANT’ELLA
.
2008 Wettbewerb in Cork: Sonderpreis zeitgenössische Musik
.
2007 Konzert anlässlich der Eröffnung der Kunstausstellung „L.A.C.K.“ in Mönchengladbach
.
2006 Probenphase mit Hans-Dieter Reinecke, Arbeit an dem Werk „Hora“ von Charlotte Seither
.
2005 Teilnahme am internationalen Kammerchorwettbewerb Maasmechelen, 2. Platz
.
2005 CD-Produktion „SONNE, MOND UND STERNE“
.
2005 Konzert im Rahmen des 11. Treffens des Chorleiter­forums in Limburg
.
2004 10 Jahre CANT’ELLA
.
2004 Arbeitsphase mit dem norwegischen Komponisten und Chorleiter Steinar Eielsen.
.
2003 Konzert bei „Ensemblia 2003“ in Mönchengladbach mit dem Programm „KONTRASTE“
.
2002 Meisterkurs mit Prof. Andreas Göpfert, Schwerpunkt: „Alte Musik“
.
2002 Eröffnungskonzert „Chor exquisit“ zum 50-jährigen Jubiläum der ADC, der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände, Essen, alte Synagoge.
.
2001 Meisterkurs mit Prof. Andreas Göpfert
.
2000 CD-Produktion: „MARIA“ in Kloster Cappenberg
.
1999 CANT’ELLA nimmt als einziger deutscher Frauenchor am internationalen Kammerchorwettbewerb in Marktoberdorf teil. Teilnahme am Chor-Studio mit Frieder Bernius
.
1998 Teilnahme am 5. Deutschen Chorwettbewerb in Regensburg. 1. Platz in der Kategorie „Frauenchöre - offene Kategorie“ mit „hervorragendem Erfolg“ teilgenommen
.
1997 Teilnahme am 5. Landes-Chorwettwettbewerb NRW in Wuppertal. 1. Platz in der Kategorie B.1 „Frauenchöre offene Kategorie“
.
1996 Teilnahme am Internationalen Chorwettbewerb Maasmechelen, bester westeuropäischer Frauenchor
.
1995 Konzert im „Düsseldorfer Altstadtherbst“
.
1994 Gründung des Chores, Konzerte in Wesel und Rheinberg
.